Die 8 besten Gründe für Deinen Urlaub bei uns

1. Beste Lage

Bei uns wohnst du so nah am Strand wie nirgendwo anders.
Es gibt nur wenige Surfcamps (vielleicht sogar gar keines) bei denen man so nah am Surfspot wohnt.
Du musst nur 30 m gehen und bist am Strand. So kannst Du beim Frühstuck, Lunch und Abendessen die Wellen checken.
Da kaum Autogefahren wird und die Wege kurz sind, verläuft der ganze Tag hier ohne Stress und Hektik.
Das heisst für Dich, mehr Zeit im Urlaub zum Entspannen, für Yoga, für dich oder einfach zum noch mehr Surfen ;)

2. Wir geben immer alles in den Surfkursen

Wir haben die qualitativ hochwertigsten Kurse Europas. Die motivierenden Surflehrer nehmen sich Zeit für jeden Einzelnen und surfen nicht nur selber.
Egal ob Anfänger, Aufsteiger oder Fortgeschrittener - alle kommen voll auf ihre Kosten. Für jeden gibt es den ein oder anderen alles entscheidenden Tipp.
Das Unterrichtskonzept ist über 15 Jahre gereift und sportwissenschaftlich fundiert. Alle Lehrer sind ausgebildete Surflehrer und Rettungsschwimmer.
Bei allem wird die Hauptsache in den Kursen nicht vergessen: Spaß.

Dazu kommt, dass die Wellen in El Palmar fürs Unterrichten perfekt sind und die Wellenauswahl riesig ist - um für den Surfkurs immer perfekte Bedingungen zu finden.

3. Yogakurse im eigenem Yogastudio

Wir sind das einzige und erste Surfcamp Europas mit einem eigenen Yogastudio. Bei uns gibt es keine Kurse im Sand oder auf Rasen, sondern in unserem schönen 80 qm Yogastudio oder auf der Plattform direkt am Meer.

So können wir bei jedem Wetter unsere Kurse anbieten. Und das jeden Tag !
Viele Fotos gibt es in der Gallerie.

4. Gesundes frisches Essen

Unser Koch Marko begeistert unsere Gäste jedes Mal mit seinen Ideen und Menüs. Das Essen ist immer frisch und einfallsreich. Es gibt sogar schon Gäste, die nur wegen dem Essen wiederkommen. Du musst dich bei uns im Urlaub um nichts anderes kümmern - wir kochen - du genießt.

5. Schöne Unterkünfte direkt am Meer

Die Unterkünfte gehören zu den schönsten in El Palmar. Sie wurden mit viel Liebe eingerichtet und sind voll ausgestattet mit Küche, Bad, Kamin und Wohnzimmer. Es gibt für den Winter, falls es mal kalt sein sollte, Heizungen und richtige Daunendecken in allen Zimmer.
Fotos siehst Du hier.

6. Perfekte Wellenauswahl

El Palmar ist der wellensicherste Surfspot im Süden. Das heisst, wenn irgendwo eine Welle bricht, dann in El Palmar.
Dazu sind in El Palmar auch noch die besten Wellen zu finden - absolut perfekte Sandbänke.
Nur 10 min. mit dem Auto entfernt, ist die Küste um 90 Grad eingedreht, man hat sozusagen eine Südküste.
Sollten in El Palmar die Wellen zu groß sein oder der Wind zu stark, hat man hier perfekte Bedingungen.
Noch einen Tick weiter südlich gibt es - an großen Wellentagen in El Palmar - immer perfekte Anfängerbedingungen und man kann sich die Wellenhöhe aussuchen. Also immer irgendetwas für jeden dabei.

7. Material immer zur freien Verfügung

In den wenigsten Surfcamps kann man wie bei uns direkt vor der Tür surfen, zum Sunrise oder Sunset – egal wann Du willst. Unser Surfmaterial kannst du immer benutzen. Wir haben neueste Billabong Neoprenanzüge. Und Surfboards von 6,2 - 10 Fuß. Aus Schaumstoff und aus Fiberglass.

8. Viele Sehenswürdigkeiten und interessante Kultur

Der Süden Spaniens war einmal von den Mauren besetzt. Da sieht man noch in den Städten und es schwingt auch mit in der Kultur.
Andalusien ist Geburtsstädte des Flamenco, berühmt für seinen Sherry, die Alhambra und die ersten Stierkämpfe. Von Tarifa aus ist Afrika nur 14 km entfernt. Von der Surfcamp Terrasse sieht man Marokko oft ganz deutlich.

In naher Umgebung findest du viele interessante Städte und kulturelle Highlights. Vejer, ein typisches andalusisches weißes Dorf ist nur 15 min entfernt. Conil nur 10 min. Cadiz, die älteste Stadt Europas liegt eine halbe Stunde weit weg und Sevilla nur 1,5 Std. Dann gibt es noch Tarifa ganz im Süden, wo Atlantik und Mittelmeer aufeinander treffen.
Es gibt mehr zu sehen, als man Zeit hat.

9. Billige Flüge und Mietwagen

Es gibt drei oder sogar vier Flughäfen, die für eine Anreise bei uns in Frage kommen. Jerez ist nur 50 min entfernt. Sevilla 1,5 Std – hierhin fliegt zum Beispiel Rynaiar ziemlich häufig. Die meisten Flüge gibt es nach Malaga, dem größten Airport hier im Süden.
Wer ein bisschen weiter fahren möchte, für den kommt auch Faro in Portugal in Frage.
Mietwagenpreise sind die billigsten in ganz Europa. Das geht bei nur 7 € am Tag los - also nur 50 € für eine Woche.
Alle Tipps zur Flug- und Mietwagensuche hier.